Hallo – Willkommen bei

Fragen

Vielgestellte Fragen - und Antworten

Wie lange schreiben Sie an einem Buch?
Das kommt natürlich darauf an, wie lang die Geschichte ist. Schreibe ich einen Text für ein Bilderbuch, so brauche ich dafür etwa eine Woche. Wenn ich eine Geschichte für ein dickeres Buch schreibe, kann es sein, dass ich acht bis zehn Wochen daran arbeite.

Wie kommen Sie auf Ideen?
Durch Beobachtung, Vorstellungskraft und Fantasie. Manchmal habe ich auch Ideen, die mir einfach einfallen, wo ich selbst nicht genau weiß, wo die plötzlich herkommen. Aber eine Idee ist noch lange keine Geschichte. Bei mir dauert es oft sehr lange, bis aus einer Idee eine ganze Geschichte wird. Viel länger noch als das Aufschreiben! Zum Nachdenken gehe ich gern spazieren, oder bleibe morgens länger im Bett liegen, weil es sich da so gut träumen läßt.

Wie viele Seiten schreiben Sie am Tag?
Wenn ich an einer Geschichte arbeite schreibe ich etwa zwei bis drei Seiten pro Tag.

Ist Schriftstellerin ein richtiger Beruf?
Ja. Er ist vielleicht ein bißchen ungewöhnlich, aber trotzdem ganz richtig. Es gibt Vor- und Nachteile des Berufs. Der Vorteil ist, dass man keinen Chef hat und arbeiten kann, wann man will, und wo man will. Das ist aber auch ein Nachteil, denn keiner sagt einem, was man zu tun hat, man muß alles selbst machen. Man muß sich immer wieder etwas einfallen lassen. Das ist ein Vorteil, weil es spannend ist, und ein Nachteil, wenn einem nichts einfällt.

Impressum & Kontakt

Illustrationen: Philip Waechter